Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Pannonica - Die Jazzmusiker und ihre drei Wünsche

ein Hörspiel von Grace Yoon, SWR 2008


⏰ 56 Min.

🎬 Regie: Grace Yoon

🎤 Mit: Leslie Malton, Stefan Hardt, Monty Waters

Grace Yoon und Leslie Malton; Bild. SWR / Monika Maier
Im New Yorker Jazz-Milieu der fünfziger Jahre hatte die "gute Fee" den Namen Pannonica. Sie stammte aus dem englischen Zweig der Rothschilds und kreuzte jede Nacht mit ihrem schwarzen Bentley durch Manhattan. Sie war die große Mäzenin des "Bebop" und seiner Helden. Nach Charlie Parkers Tod in ihrer Suite musste sie das Stanhope-Hotel verlassen. Thelonious Monk, einen der Mitbegründer des Bebop, traf Pannonica 1954 in Paris, sie wurden Freunde fürs Leben und er benannte einen seiner bekanntesten Titel nach ihr: "Pannonica". Als Pannonica de Koenigswarter 1988 starb, wurde ihre Asche, ihrem letzten Wunsch gemäß, zu den Klängen von Monks "Round Midnight" im Hudson verstreut.Sie hinterließ Dutzende von Katzen und Hunderte von Fotos, die sie von ihren Musikern und Schützlingen in ihrer späteren Wohnung, genannt "Cat-House", gemacht hatte. Zwischen 1961 und 1966 hatte Pannonica über 300 Jazzmusiker interviewt und ihnen nur eine Frage gestellt: Was sind deine drei Wünsche? Nadine, ihr Enkelkind, erinnert sich an Pannonica und erzählt ihre Geschichte. In drei Sprachen werden der Text der Enkelin und die Antworten der Musiker mit den Kompositionen der Schützlinge Pannonicas montiert.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!