Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grenzfall

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Merle Kröger, WDR 2013


Ariella Hirshfeld - Bild:  WDR/Sibylle Anneck
Was geschah 1992 bei der kleinen Stadt Kollwitz im deutschpolnischen Grenzgebiet? Sicher ist: Es gab zwei Tote, rumänische Roma, die über die grüne Grenze nach Deutschland wollten. Ein Fall, der 20 Jahre in den Akten verstaubte. 2012 im Europa der "offenen Grenzen": Wie Zehntausende anderer Migranten schlägt sich Adriana als Wanderarbeiterin durch. Doch auch auf den Feldern Südeuropas wird die Arbeit knapp. Sie fasst den Entschluss, nach Deutschland zu reisen, um Gerechtigkeit und Entschädigung für den Tod ihres Vaters vor 20 Jahren einzufordern. Aber in Kollwitz will niemand an die Vergangenheit erinnert werden – schon gar nicht von einer verdächtigen Fremden. Mattie Junghans, selbst fremd und vertraut zugleich in Deutschland, kommt zufällig mit der Geschichte in Berührung. Sie folgt ihrer Spur quer durch Europa und in die Vergangenheit – um am Ende in den politischen und wirtschaftlichen Machenschaften der Gegenwart zu landen.

Merle Kröger, geboren 1967, lebt und arbeitet als Produzentin, Drehbuch- und Romanautorin in Berlin. Ihrem Krimi "Grenzfall" liegt ein authentischer Fall zugrunde, den sie auch 2012 mit Philip Scheffner in einem Dokumentarfilm aufarbeitete. Für den Roman erhielt Merle Kröger dieses Jahr den Deutschen Krimi Preis.

Ursendung: 30.11.2013

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 29.05.2020

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!